Mark Hörstel

Erstes Königstreffen der Mark Hörstel

Ein Bericht über das Königstreffen ist unter dem Link  IVZ-Online  nachzulesen.

Die Fotos sind unter diesen Link  IVZ-Foto  anzusehen.

Stadtkönig- und Stadtpokal in Hörstel

Die Mark Hörstel richtet im Jahr 2009 das Stadtkönig- und Stadtpokalschießen in Hörstel aus. 13 Schützenvereine der Stadt Hörstel sind zu dieser Veranstaltung eingeladen. Vertreter des Heimatschützenbundes und Bürgermeister Heinz Hüppe haben ihr kommen bereits zugesagt.
Das Stadtpokalschießen findet vom 27. April bis 29. April auf dem Schützenhof des BSV-Schultenort statt. Am Samstag den 09. Mai 2009 findet das Stadtkönigschießen statt. Das Schießen um die Stadtkönigswürde beginnt um 16 Uhr. Um 15 Uhr treffen sich die Schützen der Vereine an der Spedition Pruhs im Industriegebiet Hörstel-Ost. Von dort maschieren die Vereine zum Schützenhof Schultenort. Dort werden sie vom Vorsitzenden der Mark Hörstel, Helmut Hembrock begrüßt. Die Majestäten der Jahre 2007 und 2008 ermitteln dann den König. Geschossen wird auf einen Vogel. Zeiten und Reihenfolge für das Stadtkönigschießen werden am Dienstag, den 10. März im Schützenhof des BSV-Schultenort ausgelost.

Die Reihenfolge des Stadtkönigschießen am 09. Mai 2009

Der alte Stadtkönig Hubert Wölte gibt den ersten Schuss ab.

Lfd.-Nr. Name Verein Jahr
1 Blome Frank BSV-Hörstel-Dorf 2008
2 Breulmann Jürgen BSV-Gravenhorst 2008
3 Westermann Timo BSV-Ostenwalde 2008
4 Storck Karl-Hermann Bürgerschützen Lage 2007
5 Pieper Hans Bernd St.Johanni-Schützengilde 2007
6 Elmer Andreas Bürgerschützenverein H. Birgte 2007
7 Heger Wilfried BSV-Knobben-Poggenort 2007
8 Ottenhues Robert BSV-Hörstel-Schultenort 2007
9 Rohlmann Albert BSV-Hörstel-Schultenort 2008
10 Dierkes Michael BSV-1623 Dreierwalde 2007
11 Jansen Ludwig Junggesellenschützen Riesenbeck 2007
12 Mersch Gerold Bürgerschützen-Bevergern 2007
13 Exeler Markus BSV-Ostenwalde 2007
14 Hatke Franz-Josef BSV-Gravenhorst 2007
15 Schröder Stefan St.Johanni-Schützengilde 2008
16 Averbeck Stefan Bürgerschützenverein H. Birgte 2008
17 Lammers Martin BSV-Harkenberg-Elseck 2007
18 Eckeler Andreas BSV-Harkenberg-Elseck 2008
19 Grotke Tobias Junggesellenschützen-Bevergern 2008
20 Strotmann Daniel BSV-1623 Dreierwalde 2008
21 Dickhut Hubert BSV-Hörstel-Dorf 2007
22 Wulfort Bruno Bürgerschützen-Bevergern 2008
23 Wöhle Werner Bürgerschützen-Bevergern 2008
24 Ollenburg Thomas BSV-1623 Dreierwalde 2007
25 Rumker Mathias BSV-Knobben-Poggenort 2008
26 Bachmann Holger Junggesellenschützen Riesenbeck 2008
27 Ostendorf Frank Junggesellenschützen Bevergern 2007
28 Westermann Martin Bürgerschützen Lage 2008

Reihenfolge des Stadtpokalschießens 2009

Die Auslosung des Stadtpokalschießens am 10. März 2009 hat die unten aufgeführte Reihenfolge ergeben.
Start ist am Montag den 27. April 2009 um 19:00 Uhr mit der Mannschaft des BSV Knobben-Poggenort. Am Mittwoch den 29. April 2009 um 22:00 Uhr endet das Stadtpokalschießen mit den Mannschaften aus Bevergern und Dreierwalde.

Stand Nr. Tag Zeit Verein Ortsteil
1 1 Montag 19:00 BSV-Knobben-Poggenort Hörstel
2 2 Montag 19:00    
1 3 Montag 20:00 Bürgerschützenverein-H.Birgte Riesenbeck
2 4 Montag 20:00 BSV-Ostenwalde Hörstel
1 5 Montag 21:00 BSV-Harkenberg-Elseck Hörstel
2 6 Montag 21:00 BSV-Hörstel-Schultenort Hörstel
1 7 Dienstag 20:00 Bürgerschützen-Bevergern Bevergern
2 8 Dienstag 20:00 BSV-Gravenhorst Hörstel
1 9 Dienstag 21:00 Junggesellenschützen Riesenbeck Riesenbeck
2 10 Dienstag 21:00 BSV-Hörstel-Dorf Hörstel
1 11 Mittwoch 20:00 Bürgerschützen Lage Riesenbeck
2 12 Mittwoch 20:00 St.Johanni-Schützengilde Riesenbeck
1 13 Mittwoch 21:00 Junggesellenschützen-Bevergern Bevergern
2 14 Mittwoch 21:00 BSV-1623 Dreierwalde Dreierwalde

Markenkönig und Könige der Mark Hörstel 2008

Andreas Eckeler vom Schützenverein Harkenberg- Elsek, Frank Blome vom Schützenverein Hörstel-Dorf, Matthias Rumker vom Schützenverein Knobben-Poggenort, Markenkönig Timo Westermann vom Schützenverein Ostenwalde, Albert Rohlmann vom Schützenverein Schultenort und Jürgen Breulmann vom Schützenverein Gravenhorst.

Login Form